Finden Sie jetzt heraus, was Ihre Immobilie wirklich wert ist

Erhalten Sie unsere kostenfreie Wertanalyse Ihrer Immobilie.
Aktuell, umfassend, fundiert.

Die Autobahn im Wohnzimmer – wie Sie den Lärm von Ihrem Zuhause fernhalten

Sie hören die Autobahn, sobald Sie das Wohnzimmerfenster öffnen? Oder wohnen direkt neben einem lauten Spielplatz? Eine lärmende Geräuschkulisse kann auf die Dauer ganz schön nervenaufreibend sein! Hier finden Sie einige Tipps, welche Schallschutzmöglichkeiten es inzwischen gibt.

Schallschutzwände aufzubauen wäre sicherlich eine effektive Methode, um die Geräuschkulisse zu verringern. Aber sie ist nicht wirklich realitätsnah, oder? Alternativ könnten Sie aber zum Beispiel den Lärm übertünchen, indem Sie eine andere Geräuschkulisse erzeugen – und zwar eine Angenehme!

Wasserplätschern, Blätterrauschen oder Vogelgezwitscher – es gibt ganz verschiedene Optionen, um eine wohltuende Klanglandschaft hervorzurufen. In Einkaufszentren ist Ihnen dies bestimmt schon einmal begegnet. Hier wird oft entspannende Musik eingesetzt, um eine positive Atmosphäre zu schaffen. Auf öffentlichen Toiletten begegnet einem so manches mal Vogelgezwitscher oder ein leicht plätschernder Wasserfall – alles Möglichkeiten, um ein angenehmes Raumgefühl zu erzeugen.

Ziel ist jeweils, dass der störende Lärm – durch Menschenmassen, Autos, Flugzeuge o.ä. – nicht mehr vordergründig wahrgenommen wird. Sondern, dass vornehmlich die positiven Klänge vom Gehirn registriert werden. Haben Sie im Wohnzimmer zum Beispiel einen Stein stehen, über den ein Wasserrinnsal plätschert, kann dieses entspannende Geräusch das störende Autobahnrauschen in den Hintergrund treten lassen. So können Sie wieder ganz in Ruhe Ihre Zeitung lesen!

Wasserspiele eignen sich natürlich auch für die Geräuschkulisse im Garten. Etwas lautere Töne sind hier sicherlich sinnvoll. Somit ist es dann zum Beispiel eher ein plätschernder Brunnen oder ein kleiner Wasserfall, der Sie vom Lärm des Nachbarspielplatzes oder Ähnlichem ablenkt.

Künstlich erzeugtes Vogelgezwitscher ist ebenso eine effektive Möglichkeit. Mit einer Soundbox holen Sie sich die Waldatmosphäre einfach ins Wohnzimmer oder in den eigenen Garten – wann immer Sie möchten.

Oder wie wäre es mit dem beruhigenden Klang rauschender Blätter? Den können Sie sogar auch auf ganz natürliche Weise erzeugen! Immergrüne Pflanzen mit großen Blättern sind dafür äußerst gut geeignet. Efeu hat zum Beispiel eine ganz fantastische Wirkung gegen Lärm! Und auch Hecken oder dichte Pflanzenstreifen können als Schallschutz dienen! Die großen Blätter filtern quasi die höheren Schallfrequenzen heraus. Geeignet sind auch Pappeln, Bambusse oder hohe Gräser, die bei leichtem Wind bereits anfangen zu rauschen und somit störende Geräusche in den Hintergrund drängen.

Sie möchten über die Lärmschutzmöglichkeiten für Ihre Immobilie beraten werden? Die IP-NRW hilft Ihnen gerne weiter! Ebenso wie das mit uns kooperierende Unternehmen Baumeister Gärten!

Kontakt

Kostenlos und unverbindlich

Wir sind für Sie da! Sie suchen Rat?

Vielleicht möchten Sie sich unverbindlich über unser Angebot informieren oder mit uns über neue Aufgaben sprechen?
Wir sind für Sie da und immer gesprächsbereit. Sprechen Sie mit uns, persönlich, telefonisch, oder per Mail.

IP-NRW Immobilien Partner GmbH
Aue 76
42103 Wuppertal

Kostenfreie Wertermittlung​

ANSPRECHPARTNER

OBJEKTINFORMATION