24.11.2017

Das eigene Feriendomizil – die schönste Form der Kapitalanlage!

In einer Zeit, in der das Zinsniveau auf den Märkten Deutschlands und Europas auf einem historisch niedrigen Stand ist, müssen auch wir, die Immobilien-Partner NRW-GmbH, uns einem veränderten wirtschaftlichen Umfeld stellen. Dazu gehört auch, dass wir uns die Frage stellen, wie wir uns zukunftsorientiert und erfolgreich auf diesen veränderten Märkten bewegen.

Analog zu den Kapitalmärkten unterliegt auch der Immobilienmarkt der Problematik der sinkenden Renditen. Ohne große Risikobereitschaft wurde es in den letzten Jahren zunehmend schwieriger, bei der Zinspolitik der Europäischen Zentralbank noch renditestarke Anlagemöglichkeiten ausfindig zu machen. Dass auch die Renditen aus der Vermietung von Immobilien rückläufig sind, ist ein Trend, der aufgrund der wirtschaftlichen Umstände nicht gänzlich aufzuhalten ist. Dennoch ist der Rückgang der Renditen, die man mit Immobilien-Vermietung erzielen kann, verhältnismäßig geringer als der Rückgang der Zinsen aus Kapital-Anlagen. Das bedeutet, dass trotz sinkendem Zinsniveau die Bedeutung von Sachanlagen – Immobilien im Speziellen – zugenommen hat. Auch wenn sich mit Immobilien sicherlich nur noch in den wenigsten Fällen Renditen von 10% p.a. erzielen lassen, so spricht die Kombination aus Sicherheit und Nachhaltigkeit einer Anlage in Immobilien doch klar für sich.

Unser Partner, die WFV Wohnen & Ferien Vermittlungs-GmbH, die seit über 30 Jahren Ferienwohnungen an Nord- und Ostsee vermietet, verwaltet und verkauft, profitiert in dieser Zeit nicht nur von ihrer langjährigen Erfahrung, sondern auch von den gegenläufigen wirtschaftlichen Tendenzen im Bereich der Ferien-Immobilien. Nicht nur die Vermietung der Ferien-Objekte hat in den vergangenen Jahren eine reizvolle Rendite für Immobilien-Besitzer ergeben. Auch die Entwicklung des Preis-Niveaus für Ferienwohnungen an den Küsten Deutschlands machte in den letzten Jahren einen großen Reiz für private Anleger aus, denn die Kaufpreise stiegen zuletzt drastisch. Es ergibt sich also die Möglichkeit neben den Miet-Erträgen auch auf eine große Wertsteigerung der eigenen Ferienwohnung zu setzen und diese gewinnbringend zu verkaufen.

Unserem beigefügten Marktbericht 2016/17 können Sie die Kaufpreis-Entwicklung für Eigentumswohnungen und Häuser auf Borkum, Juist, Wangerooge und Rügen (Binz) in den Jahren von 2014 bis 2016 entnehmen. Ein Preis-Anstieg von etwa 30% war in dieser Zeit an all diesen Ferienzielen sowohl in erstklassiger als auch in weniger guter Lage üblich.

Über den wirtschaftlichen Aspekt hinaus bietet ein Feriendomizil an der Nord- oder Ostsee natürlich auch einen persönlichen und ideellen Wert. Gleichzeitig eine nachhaltige Kapital-Anlage zu haben und selbst von der Nutzung seiner Ferienwohnung zu profitieren ist eine Kombination, die in dieser Form sicherlich keine andere Branche bietet.

Wenn auch Sie auf der Suche nach einer nachhaltigen Kapital-Anlage mit hohem Renditepotenzial sind und sich von unseren attraktiven Wohnimmobilien an Nord- und Ostsee überzeugen möchten, können Sie dies nicht nur auf unseren Websites von IP-NRW und der WFV tun, sondern neuerdings auch auf dem eigenen Immobilienscout24 Account der WFV-GmbH. Dort finden Sie all unsere aktuellen Kaufobjekte auf Wangerooge, Borkum, Juist und in Binz auf Rügen.

Für eine persönliche Beratung und Besichtigungen aber auch die Verwaltung Ihrer Ferienimmobilie steht unser Team Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne darauf an!

Schließen Finden Sie jetzt heraus, was Ihre Immobilie wirklich wert ist

Erhalten Sie unsere kostenfreie Wertanalyse Ihrer Immobilie.

Noch HEUTE:
Aktuell, umfassend und fundiert.

Zur kostenlosen Wertermittlung